2013_watt_AFS_Moers 2013_Kaffeerunde_AFS_Moers 2013_strand_AFS_MoersSeit einem Vierteljahrhundert fährt die Anne-Frank-Gesamtschule nun schon ins Haus Detmold auf Norderney. Dazu hat uns die Schulleiterin Frau Gucek-Rehn freundlicherweise den nachfolgenden Artikel zur Verfügung gestellt:

Zum 25. Mal fuhren die Sechstklässler der Anne-Frank-Gesamtschule Rheinkamp aus Moers am Niederrhein in diesem Herbst in das Jugend- und Gästehaus des Kreises Lippe auf Norderney. Einrichtungsleiter Frank Schwäbisch bedankte sich bei den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern mit einer Dankesurkunde für die langjährige und erfolgreiche Kooperation. Bei Kaffee und Kuchen erinnerten sich Wattführer Paul Rass und Marlis Siebers, Mitglied des Gründungskollegiums 1988 der AFG, an die ersten Fahrten in das in den Dünen gelegene Gästehaus. Rass lobte das gute Verhalten der Schülerinnen und Schüler, das ihm gerade in den letzten Jahren besonders angenehm aufgefallen sei.
Die diesjährige Fahrt mit 133 Schülerinnen und Schülern war trotz rarer Sonnenstunden wieder ein intensives Naturerlebnis mit Strandspaziergängen, Frühsport, dem Bad im kühlen Meer, Burgenbauwettbewerben, Ausflügen zum Leuchtturm, ins Watt und in den Ort. Mit freiem Eintritt in das Wellenbad und einer Urkunde bedankte sich die Stadt Norderney in unserem 25. Bestehensjahr für die jährlichen Besuche unserer Schule.
Der verspeiste Wattwurm, Krebse, Jungfische, Robben, 80.000 Kaninchen, Muscheln, Dünen, Wind, Sand, Wellen, das Blinken des Leuchtturms: Die Norderneyfahrt wird für die Schülerinnen und Schüler ein Höhepunkt ihrer Schulzeit bleiben.