Wie Triple N auf seiner Facebook-Seite mitteilt, ist das bisherige JuJutsu-Projekt nun in einem Verein überführt worden:

„Am 14.12.2013 wurde das Triple-N Projekt „JuJutsu-Norderney“ mit der Gründung des eigenständigen JuJutsu-Vereins „Seagulls Norderney“ erfolgreich beendet. Das letzte durch „Triple-N“ organisierte und gleichzeitig durch die „Seagulls Norderney“ erstmals durchgeführte Training wollen wir angemessen würdigen: Daher haben wir für das letzte Training 2013 Werner Thole (Träger des 6. Dan Ju Jutsu), ehemaliger Präsident des Niedersächsichen JuJutsu-Verbandes (NJJV), eingeladen. Unser hochgraduierter Gast ist Abteilungleiter (Ju Jutsu) im VfL Bad Iburg und Koordinator für das Systemische Einsatztraining bei der Polizeidirektion Osnabrück.“

Aufwärmen

(Foto: Neypix)

Zur Vereinsgründung wünschen wir alles Gute und viel Erfolg bei den kommenden Trainingseinheiten (weiterhin in der Sporthalle von Haus Detmold)!