Newsletter 02/2014

In den letzten Wochen ging es auf den Inseln etwas ruhiger zu. Nun bereiten sich die Insulaner aber auf den ersten Ansturm vor: Denn Ende Februar/Anfang März sind Langeoog und Norderney beliebtes Ziel für alle "Karnevalsflüchtlinge". Und spätestens zu Ostern geht es dann richtig los - natürlich auch in den Inselquartieren!

Aktuell besteht allerdings bei Reisen nach Norderney das Problem, dass aufgrund von Niedrigwasser einige Fähren ausfallen müssen. Wer auf die Insel reisen möchte sollte sich daher tagesaktuell auf der Seite der Reederei Frisia AG informieren, ob die Überfahrt zu dem angepeilten Termin auch tatsächlich möglich ist.

Langeoog: Für das in die Jahre gekommene "Haus der Insel" läuft aktuell ein Interessenbekundungsverfahren: Die Inselgemeinde sucht einen Investor für eine neue, flexibel nutzbare Veranstaltungsstätte mit maximal 450 Plätzen und einer Bühne sowie Kongress- und Tagungsräumen. Wie das Schiffahrtsmuseum und andere kulturelle Aktivitäten in die neu zu schaffende Anlage integriert werden können wird derzeit noch geprüft.

Haus Lemgo: Im Winter wird auf den Inseln an allen Ecken gebaut und auch im Haus Lemgo gehen die Arbeiten stetig voran. Dank des milden Wetters liegt die Umbaumaßnahme gut im Zeitplan, wovon Sie sich auf der Seite Umbau Langeoog ein eigenes Bild machen können. Bereits gut zu erkennen ist, wie sich das Haus künftig zur Straße hin präsentieren wird, und auch die Trockenbauarbeiten sind in vollem Gang.

Norderney: Sie möchten in Erinnerungen an den letzten Urlaub auf Norderney schwelgen oder sich einfach mal einen Überblick über die Insel verschaffen? Dann ist die "360° Panoramatour auf Norderney" bestimmt das Richtige! Aus der Vogelperspektive können Sie unterschiedliche Orte auf der Insel besuchen und Natur und Landschaft im Rundumblick genießen. Weitere Informationen dazu gibt es auf dieser Seite der Staatsbad Norderney GmbH.

Haus Detmold: Die Inselquartiere werden gerne von Gruppen gebucht, die hier Klausurtagungen, Workshops oder Fortbildungen veranstalten. So fand im Haus Detmold in den letzten Wochen z. B. eine Jugend-Leiter-Card (abgekürzt: Juleica)- Schulung statt. Die von Rainer Sonntag (Jugendreferent des NJJV) durchgeführte Reihe vermittelte im Bereich der Jugendarbeit viele Informationen rund um Veranstaltungsplanung, rechtliche Rahmenbedingungen usw. Die insgesamt 17 Teilnehmer/innen - darunter auch Hausleiter Frank Schwäbisch - stammten in der Regel aus Vereinen und Einrichtungen auf der Insel und nahmen gerne die Gelegenheit wahr, sich direkt vor Ort schulen zu lassen.

Termine: Bis zum Sommer ist noch etwas Zeit. Aber wer zu den folgenden Events auf die Insel kommen möchte, der sollte sich frühzeitig um eine Unterkunft (natürlich am besten in den Inselquartieren ;-) kümmern:

  • 06.-09.06.2014: White Sands Festival (Norderney)
  • 27.-29.06.2014: Strandvolleyball-Mixed-Turnier (Langeoog)
  • 31.07.-03.08.2014: Die 1000Steine-Insel 2014 (Langeoog)
  • 13.-17.08.2014: Summertime@NORDERNEY (u. a. mit der kölnischen Gruppe BAP)

(alle Angaben ohne Gewähr!)