Lippische Urlauber sind auf der Insel Langeoog keine Seltenheit – immerhin gibt es das Haus Lemgo des Kreises Lippe schon seit Jahrzehnten. Dass Menschen aus Lippe hier arbeiten ist aber eher eine Ausnahme.

Wie Langeoog aktuell in seiner heutigen (22.01.2014)  Ausgabe berichtet sind zur Zeit Mitarbeiter der Lemgoer Fa. Kramp & Kramp vor Ort. Sie sind mit der Sanierung des Seemannshus beschäftigt, das nicht nur als Heimatmuseum, sondern  u. a. auch als Standesamt dient. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite von Langeoog aktuell.